Eine der Must-Have Replica Uhren Im Herbst Und Winter - Breitling Replica Uhren

Der Unterschied zwischen erfolgreichen Marken und erfolglosen Marken liegt in der Umsetzung, sagt Georges Kern, neuer CEO von Breitling. Während er den Schweizer Uhrenhersteller mit dem Thema Luftfahrt neu ausrichtet, hat Kern eine hochkarätige Bühne geschaffen, um die Gültigkeit dieser Aussage zu testen. Navitimer 8, seine historisch orientierte Breitling Replica Uhren, die er bei einer Reihe von Veranstaltungen auf der ganzen Welt lanciert hat, ist nur der Anfang einer umfassenden Veränderung der Markenposition des Unternehmens.

Breitling Replica Uhren

Später im Jahr und in den kommenden Saisons auf den Markt kommende Modelle versprechen, Breitling aus seiner langjährigen Nische in den Fliegeruhren herauszuholen und als generalistische Marke mit Produktfamilien in Land-, See- und Luftthemen auf eine breitere Basis zu stellen.

Derartige Arbeiten sind für Kern kaum neu. Er leitete IWC mehr als ein Jahrzehnt lang und organisierte das breite Angebot des Unternehmens in einem Cluster gut sortierter Produktfamilien, die regelmäßig aktualisiert und beworben wurden. Diese Herangehensweise brachte zwar die Markenattribute zur Geltung, änderte aber nichts an einer bereits etablierten Markenidentität, vor der Kern bei Breitling steht. Die enge Verbindung der Marke mit der Luftfahrt hat ihr eine solide Marktposition in den Vereinigten Staaten sowie einen hohen Bekanntheitsgrad auf der ganzen Welt eingebracht.

Kern beschreibt die Flugverbindungen von Breitling als eine Nische in einer Nische und er verfolgt aus soliden geschäftlichen Gründen eindeutig eine generalistische Position. Die Luftfahrt hat in Asien nicht die gleichen romantischen Assoziationen wie im Westen, und dies könnte die Expansion der Marke in diesen Bereichen einschränken. Er kann auch auf Modelle im aktuellen Angebot der Marke verweisen, wie die meistverkaufte Superocean und die Bentley-Uhren, die überhaupt nichts mit dem Fliegen zu tun haben, als Beweis für den Schritt.

Sammler von Vintage-Audemars Piguet Replica Uhren (von denen viele nicht mit der Luftfahrt zu tun haben) und ihre aktuellen Besitzer sind beide sehr leidenschaftlich für die Marke. Wenn es Kern gelingt, mit seinen neuen Modellen beide Gruppen zufrieden zu stellen, hat er eine der feinsten Anpassungen der Schweizer Uhrengeschichte vorgenommen.